Schlagwort-Archive: Alt-Pfadfinder-Verband Johanniter

MOVA Spezial 24Juli – 6.August 2022

Bilder und Berichte aus dem MOVA von Johannitern 

3.August C hinchilla sendet Bildet vom APVBesuch im MOVA

2.August  Bilder & Video vom 1.August und dem Konzert von Hecht (von Grille)

31.Juli Grille schickt Bilder von der Infrastruktur

Eine Lagerübersicht


 

28.Juli von Grille abends : Regen im Camp!

Die ‘AFTER RAIN PARTY’


28.Juli Bilder vo dr Twix

 


28.Juli Grille hat wieder Interessantes gesehen

Esszelt der Rover (Helfer)


27.Juli tämpo hat nochmals Bilder geschickt


26.Juli Swala hat Bilder geschickt

26.Juli Grille (Bei der Lagersicherheit engagiert) schickt erste Eindrücke


26.Juli – Ronja schickt uns das Bild des jüngsten Johanniters:


26.Juli –  tämpo schickt ein Bild

 

Panther vom Ärzteteam mit zwei Blauener:  Sonic & ??


 

 

 


26. Juli – Spring war heute zu Besuch bei unsern Abteilungen

Unseri Mini-APV Gruppe Ronja (und Andri), Spring und Bandi het hytt bi schönschtem Wätter d Mova Welte bsuecht. Uf unserer Aventüra Reis simer vielne Rot-Wisse Krawattering begägnet. Jedesmol hets Fötteli geh und freudigi Gsichter! Bim Schrebergärtli händ mir uns verköschtigt um gstärkt uf witteri Erkundigstour z go. Unsere jüngschte (2 1/2 Mönet) in de Gruppe, het sich au nid könne satt luege an de villne Pfadibaute und sich ab sinere erste Krawatte gfreut!
Bewegt und beiidruggd mache mir uns denn au wieder uf e Heiwäg..
schön ischs gsi!

Aus der MOVA-Zeitung

So heisst die MOVA-Zeitung. Der APV hat extra ein Abo gelöst, um den Daheimgebliebenen ab und zu etwas davon weitergeben zu können!

Feuerwehrfrau Red-Dot löscht unsere brennenden Fra­gen. (mic)

Flammae: Wie ist eure Feuerwehr aufgestellt?

Red-Dot: Wir haben drei Kommandantinnen und vier Gruppen mit je elf Feuerwehrleuten Die sind aus der ganzen Schweiz zusammengewürfelt. Für unsere Einsätze haben wir fünf Fahrzeuge, die an die spezielle Situation im mova an­gepasst wurden.

Was für Einsätze warten auf euch?

Hoffentlich möglichst wenige (lacht). Wir rücken bei Brän­den aus und unterstützen die Feuerwehr Obergoms. Auch wenn Öl ausläuft, ein Wasserrohr bricht oder es eine Über­schwemmung gibt, rücken wir aus. Beim ersten Einsatz ha­ben wir sogar ein Wespennest entfernt.

Wie lange braucht ihr im Notfall?

Nach spätestens zwei Minuten fahren wir los.

Was motiviert dich bei der Feuerwehr?

Feuerwehrfrau Red-Dot fährt das Feuerwehrfahrzeug

Die wahnsinnig gute Kameradschaft und die spannenden Einsätze. Da lernt man immer viel dabei.


 Hör dich mal um:

Erste Eindrücke von Pfadis:

Von der tollen Pinwand: